Agriturismo Tenuta dei Principi

Rigel

Roselle

9 km von Grosseto entfernt liegt auf einem niedrigen Hügel die antike Stadt Roselle.
Es war ein etruskisches Zentrum von großer Bedeutung und kam zwischen dem 6. und 5. Jahrhundert v. seine Grenzen auf den Bundesstaat Populonia auszudehnen.

1942 brachten sie die alte Siedlung wieder ans Licht.
Heute können Sie die imposanten Mauern bewundern, die sich über etwa 3 Kilometer erstrecken und an den am besten erhaltenen Stellen mehr als fünf Meter hoch sind, wobei einzelne Blöcke manchmal mehr als zwei Meter hoch sind.
Innerhalb der Mauern befinden sich auch Zeugnisse der Römerzeit, wie das Amphitheater, die Bäder, das Kaiserforum und die gepflasterte Straße.

Der Eintritt in den archäologischen Park von Roselle ist gebührenpflichtig und die Zeiten (sie sind Richtwerte und können variieren) sind wie folgt:
– November-Februar: 9.00-18.30 Uhr
– März-April: 9.00-19.30 Uhr
– Mai-August: 9.00-20.30 Uhr
– September-Oktober: 9.00-19.30 Uhr

Roselle